Golfplatzinformationen

Wellige Dünenlandschaft und Wind in verschiedenen Stärken, karger Bewuchs und Steinscherbenhindernisse.

Was untypisch für Ostwestfalen anmutet, ist charaktergebend für die Paderborner Hochfläche und den Golfplatz Haxterhöhe Links. Merkmale traditioneller Dünenkurse werden mit den Gegebenheiten auf der Hochfläche im Paderborner Süden sowie zukunftsweisenden Pflege- und Spielweisen verbunden.

Das Course Design stammt aus der Feder von Achim Reinmuth (Städler Golf Courses). Das Shaping hat Conor J Walsh ausgeführt.

Der Spielbetrieb organisiert sich mit Startzeiten, wobei jeweils eine Startzeit für Tee 1 und eine für Tee 10 als Durchgangszeit vergeben wird. Wenn Du eine Half-Way-Pause einlegen möchtest, können wir das gerne berücksichtigen.

Freudvolles Spiel für jeden Golfer, Betonung von golferischer Geschicklichkeit und Taktik und eine nachhaltige Platzbewirtschaftung sind die Grundideen des Haxterhöhe Links.

Von besonderer Bedeutung für Gäste - weil nicht alltäglich - sind die Platzregeln zu den Kalksteinflächen und den Eichenpfählen in den Bunkern.

Die Architektur, die Pflege und damit das gesamte Öko-System des Golfplatzes Haxterhöhe Links erfüllen die Kriterien der Golf Environment Organisation.

Downloads

| PDF | Scorekarte

| PDF | Birdiebook

| PDF | Vorgaben Damen - Löcher 1-18 

| PDF | Vorgaben Herren - Löcher 1-18 

| PDF | Vorgaben Damen - Löcher 1-9 

| PDF | Vorgaben Herren - Löcher 1-9 

| PDF | Vorgaben Damen - Löcher 10-18 

| PDF | Vorgaben Herren | Löcher 10-18 

| PDF | Platzregeln